Fröhliche Stunden auf dem Domplatz

Auch der Diözesan-Caritasverband Bamberg ist mit einem Stand auf dem Heinrichsfest vertreten - hier 2011
Auch der Diözesan-Caritasverband Bamberg ist mit einem Stand auf dem Heinrichsfest vertreten - hier 2011
Kommendes Wochenende hätte das Heinrichsfest stattfinden sollen. Leider fällt auch diese beliebte Veranstaltung den Beschränkungen der Corona-Pandemie zum Opfer.
Datum:
Veröffentlicht: 7.7.21
Von:
Simona Gogeißl

Seit 2001 findet das Diözesanfest für das Erzbistum Bamberg jedes Jahr im Juli statt. Zunächst nur an einem Tag, ab 2003 ein ganzes Wochenende lang herrscht auf dem Domplatz reges Treiben. Verschiedene Verbände und Einrichtungen aus dem Erzbistum laden die zahlreichen Besucher an ihren Ständen zu kurzweiligen Infogesprächen, Showeinlagen und aufregenden Mitmach-Aktionen ein. Höhepunkt des Festwochenendes ist ein Freiluftgottesdienst vor dem Dom.

Auch der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist jährlich beim Heinrichsfest vertreten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen die vielfältigen Angebote der Caritas vor. Das Fest 2011, von dem unser heutiges Bild der Woche stammt, stand unter dem Motto „Brücken in die Welt“. Die Kollekten des Wochenendes gingen an die Partnerdiözese Thiés im Senegal.

Pandemiebedingt kann das Heinrichsfest 2021 nicht in gewohnter Weise rund um den Bamberger Dom stattfinden. Die Verantwortlichen haben ein ansprechendes digitales Programm erarbeitet. Verschiedene Online-Angebote und besondere Gottesdienste für Jung und Alt sollen die Wartezeit auf ein – hoffentlich wieder normales – Heinrichsfest 2022 verkürzen. Das Gesamtprogramm für das Diözesanfest vom 9. bis 11. Juli 2021 finden Sie hier.